Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Konzert / Punk
Donnerstag, 25.07.24, 20:00 Uhr

Lalalar

Die Strassen Istanbuls waren schon immer ein Schmelztiegel politischer Energie, sozialer Wut und intensiver musikalischer Entwicklung. Es ist eine Brutstätte für krawallige Klänge und Künstler, die nach neuen Möglichkeiten und Sounds suchen – ein Nebenprodukt der Jugendkultur, die seit fast einem Jahrzehnt unter der Herrschaft von Erdoğan lebt. Die Band Lalalar ist aus diesen Strassen hervorgegangen. Die alternativen Elektronik-Aktivisten Ali Güçlü Şimşek, Barlas Tan Özemek und Alican İpek sind Radikale in Bezug auf ihre politische Ideologie der Klänge: unverblümt, ideologisch und voller Energie, reif für den Dancefloor, beziehungsweise reif, um die Am Schluss Bühne an diesem Donnerstagabend zu genau dem zu verwandeln. Die erste Single des neuesten Albums «Hem Evimsin Hem Cehennemim» greift auf klassische türkische und nahöstliche Klänge zurück, bevor sie sich in einen Banger verwandelt, der für Clubs und die heissesten Bühnen massgeschneidert ist. Zwischen Liebe und Sucht reflektiert der Song über die Schwierigkeit von intensiven Beziehungen. Mit einer Killer-Bassline, scharfen Gitarrenriffs und einem Gesangsstil, der Rap und Gesang vermischt und niemanden gleichgültig lässt, ist der Track wie geschaffen für Tänzerinnen und Tänzer auf der ganzen Welt. Sein ansteckender Beat und sein kraftvoller Sound geben den Ton an für den Abend des 25. Julis 2024 am Festival Am Schluss.

Veranstaltungsort

Mühleplatz

3600 Thun


Mehr Infos